Letztes Update am Mi, 05.06.2019 21:27

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Pkw krachte in Mieders in einen abbiegenden Lkw

Ein Lkw-Lenker übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw. Der 32-jährige Autofahrer krachte trotz einer Vollbremsung in den Lkw.

Symbolfoto.

© TT/Thomas BöhmSymbolfoto.



Mieders – Am Mittwoch gegen 17:37 Uhr fuhr ein 25-jähriger mit seinem LKW auf der L337 von Telfes kommend zur Kreuzung mit der B183 im Gemeindegebiet von Mieders. Er wollte nach links in die Stubaitalstraße in Richtung talauswärts einbiegen und dürfte dabei einen taleinwärts fahrenden Pkw, welcher von einem 32-Jährigen gelenkt wurde, übersehen haben.

Trotz sofort eingeleiteter Bremsung und einem versuchten Ausweichmanöver prallte der 32-Jährige in die linke Seite des Lasters. Der LKW-Lenker wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Hall gebracht, der PKW-Lenker blieb unverletzt. (TT.com)