Letztes Update am So, 09.06.2019 11:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bayern

Tödliche Wette: 34-Jähriger ertrank in Löschwasserteich in Bayern

Aufgrund einer Wette ging ein Mann bei Chieming in Bayern freiwillig in einen Löschwasserteich. Er ertank. Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg.

Symbolbild.

© pixabaySymbolbild.



Chieming – Es ging wohl um eine Wette: Ein 34 Jahre alter Mann ist in einem Teich bei Chieming in Bayern ertrunken. Der Mann ging nach Erkenntnissen der Ermittler Samstagnacht freiwillig in den Löschwasserteich, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte. Dabei habe es sich offenbar um eine Wette gehandelt, wie es weiter hieß.

Beteiligte hätten den Notruf verständigt. Helfer bargen den 34-Jährigen aus dem Wasser und versuchten, ihn wiederzubeleben. Dies gelang jedoch nicht. Um was es sich bei der Wette genau gehandelt hat, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.