Letztes Update am Mi, 12.06.2019 22:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Auto stürzte in Mühlbachl in Deponie: Zwei Verletzte

Ein Autofahrer kam am Mittwoch in der Früh von der Brennerstraße in Mühlbachl ab. Der Pkw stürzte auf einen Weg in einer Deponie. Der Lenker und sein Beifahrer alarmierten daraufhin nicht die Rettungskräfte, sondern zuerst einen Freund.

Der Pkw rollte über eine Wiese und stürzte auf einen Schotterweg in einer Aushubdeponie.

© ZOOM.TIROLDer Pkw rollte über eine Wiese und stürzte auf einen Schotterweg in einer Aushubdeponie.



Mühlbachl – Schwerer Verkehrsunfall in Mühlbachl: Gegen 6 Uhr kam am Mittwoch ein 34-jähriger Serbe mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Brennerstraße ab.

Das Fahrzeug rollte etwa 20 Meter über eine Wiese und stürzte anschließend rund 15 Meter weit auf einen Schotterweg in einer Aushubdeponie. Der Lenker und sein 61-jähriger Begleiter wurden dabei an der Wirbelsäule verletzt.

Anstatt die Rettungskräfte zu verständigen, riefen die beiden einen Freund an. Laut Polizei wurden die Verletzten dann gegen 8 Uhr geborgen und in die Klinik nach Innsbruck gebracht. (TT.com)