Letztes Update am So, 16.06.2019 07:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Tasche gestreift: Radfahrerin (86) in Lienz bei Sturz schwer verletzt

Symbolfoto.

© iStockSymbolfoto.



Lienz – Eine Radfahrerin (86) hat sich am Samstagnachmittag in Lienz bei einem Sturz so schwere Verletzungen zugezogen, dass sie mittlerweile ins Krankenhaus nach Klagenfurt überstellt werden musste.

Die 86-Jährige war in einer Bahnunterführung an drei Schülern vorbeigefahren. Dabei streifte sie mit dem Lenker eine große Umhängetasche, die eine 13-Jährige über der Schulter trug. Dadurch kam die Pensionistin ins Schleudern und stürzte. Sie war kurzzeitig bewusstlos und kam mit schwersten Verletzungen ins Lienzer Krankenhaus.

Wenig später flog sie ein Notarzthubschrauber nach Klagenfurt. Die Schülerin blieb bei dem Unfall unverletzt. (TT.com)




Schlagworte