Letztes Update am Mi, 19.06.2019 10:40

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Zusammenstoß mit Zugmaschine: Biker in St. Anton schwer verletzt

Der Lenker der Zugmaschine war von einer Gemeindestraße in die Arlbergstraße abgebogen. Dort kam ausgerechnet in diesem Moment ein Motorradfahrer entgegen, der nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.

(Symbolfoto)

© Rehfeld(Symbolfoto)



St. Anton – Mit schweren Verletzungen musste ein 23-jähriger Motorradfahrer am Dienstag ins Krankenhaus Zams geflogen werden, nachdem er auf der Arlbergstraße in St. Anton gegen eine Zugmaschine geprallt war.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.50 Uhr. Ein 23-jähriger Einheimischer wollte mit der Zugmaschine samt Anhänger von einer Gemeindestraße nach links in die Arlbergstraße einbiegen. Dabei dürfte er den entgegenkommenden Motorradfahrer nicht bemerkt haben. Dieser konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und prallte gegen das landwirtschaftliche Fahrzeug. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. (TT.com)