Letztes Update am Mi, 19.06.2019 12:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bei Militär-Training

14 Jugendliche in den Niederlanden vom Blitz getroffen

Der Unfall ereignete sich während eines Vorbereitungstrainings für den Militärdienst. Ein Teenager sei schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, die anderen wurden nur leicht verletzt.

Symbolfoto

© ShutterstockSymbolfoto



Amsterdam – Bei einem Gewitter sind auf einem militärischen Übungsgelände im Südwesten der Niederlande 14 Jugendliche vom Blitz getroffen worden. Ein Teenager sei schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte die Militärpolizei am Mittwoch über Twitter mit. Die übrigen seien nur sehr leicht verletzt worden.

Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren nahmen an einem Vorbereitungstraining für den Militärdienst in Ossendrecht nahe der belgischen Stadt Antwerpen teil. Sie seien vom Gewitter überrascht worden. (APA/dpa)