Letztes Update am So, 23.06.2019 15:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

23-Jähriger stürzte in Zellberg von Balkon vier Meter in die Tiefe

Der junge Mann saß allein auf einer Bierbank, die plötzlich aufschnappte. Er stürzte rücklings auf den Asphalt und blieb verletzt liegen.

Symbolfoto.

© TT/Thomas BöhmSymbolfoto.



Zellberg – Eine Grillfeier in Zellbergeben endete für einen 23-Jährigen am Samstagabend in der Innsbrucker Klinik. Der Österreicher saß allein auf einer Bierbank auf dem Balkon, der noch kein Geländer hatte. Plötzlich schnappte die Bank auf. Der 23-Jährige stürzte rücklings vom Balkon rund vier Meter in die Tiefe.

Beim Aufprall auf dem Asphalt erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung nach Innsbruck transportiert. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.