Letztes Update am So, 23.06.2019 14:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Imst

53-Jähriger rutschte in Nassereith mit seinem Motorrad in Wohnwagengespann

Weil der Lenker eines Wohnwagengespanns sein Fahrzeug früh genug zum Stillstand brachte, wurde der Biker nur leicht verletzt und konnte weiterfahren.

(Symbolfoto)

© Thomas Murauer(Symbolfoto)



Nassereith – Glimpflich endete Sonntagvormittag ein Unfall für einen Motorradfahrer auf der B179 bei Nassereith. Der 53-Jährige kam bei regennasser Fahrbahn zu Sturz und schlitterte auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er gegen ein eingegenkommendes Wohnwagengespann. Glück im Unglück: der Lenker des Gespanns hatte zu diesem Zeitpunkt sein Fahrzeug bereits zum Stehen gebracht.

Der Biker wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt und konnte nach der Erstversorgung durch die alarmierte Rettung seine Fahrt fortsetzen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.