Letztes Update am Mi, 26.06.2019 16:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Lkw drückte Arbeiter gegen Maschine: 28-Jähriger verstorben

Beim Zurückstoßen hatte ein Lkw-Fahrer in Eben am Achensee eine hinter ihm fahrende Arbeitsmaschine und deren 28-jährigen Lenker übersehen. Am Mittwoch verstarb der Mann in der Innsbrucker Klinik.

Ein 28-Jähriger Arbeiter erlag nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen.

© ZOOM.TIROLEin 28-Jähriger Arbeiter erlag nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen.



Eben – Am Achensee ist es Dienstagmittag zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 41-jähriger Lkw-Lenker fuhr mit seinem mit Asphalt beladenen Fahrzeug von einer Gemeindestraße rückwärts in eine Baustelle ein. Ein 28-Jähriger lenkte eine Asphaltiermaschine in die gleiche Richtung – allerdings viel langsamer als der Lkw.

Der Lkw-Lenker dürfte die Arbeitsmaschine übersehen haben, berichtete die Polizei. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der 28-Jährige wurde gegen die Armaturen seines Wagens gedrückt und dabei lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Am Mittwoch erlag der Mann seinen schweren Verletzungen. (TT.com)