Letztes Update am Mi, 26.06.2019 06:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

32-Jähriger stürzte in Stanz mit Traktor in Bachbett und starb

Die Familienangehörigen suchten eigenständig nach dem Mann, nachdem er nicht nach Hause gekommen war. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

(Symbolfoto)

© TT/Julia Hammerle(Symbolfoto)



Landeck – Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Dienstagabend auf einem Wirtschaftsweg in Stanz bei Landeck: Dort war am Abend ein 32-jähriger Einheimischer mit seinem Traktor, der keine Kabine und keinen Überollschutz hatte, unterwegs.

Der Mann wollte für seine Ziegen frisches Futter holen. Der Wirtschaftsweg führt von der Gemeindestraße parallel zum so genannten Köterbach in nördliche Richtung. Aus bisher noch unbekannter Ursache kam der 32-Jährige vom unbefestigten Wirtschaftsweg ab und stürzte etwa 20 Meter über steil abfallendes Gelände in das Bachbett.

Weil er alleine unterwegs war, dauerte es etwas, bis er gefunden wurde. Angehörige machten sich Sorgen, weil der 32-Jährige nicht heimkam und starteten eine Suche. Gegen 21.45 Uhr fanden sie schließlich den Traktor im Bachbett und setzten die Rettungskette in Gang. Der Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 32-Jährigen feststellen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine gerichtliche Obduktion des Leichnams an. Weitere Ermittlungen zum Unglückshergang laufen noch. (TT.com)