Letztes Update am Do, 27.06.2019 10:51

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Suche nach Pensionisten-Paar in St. Johann mit glücklichem Ausgang

Ein Ehepaar – beide über 80 Jahre alte Deutsche – kehrte am Mittwoch nicht mehr in seine Unterkunft zurück. Der Wirt schlug Alarm. Die ganze Nacht lief die Suche, am frühen Donnerstagmorgen wurden die beiden Deutschen gefunden.

Am frühen Morgen wurde das Ehepaar mit dem Rettungshubschrauber geborgen.

© ZOOM.TIROLAm frühen Morgen wurde das Ehepaar mit dem Rettungshubschrauber geborgen.



St. Johann – In der Nacht auf Donnerstag suchten Bergrettung und Polizei im Bereich der Huberalm/Kröpfalm in St. Johann nach einem betagten Ehepaar. Ein Wirt, bei dem die Deutschen – beide über 80 Jahre alt – ihr Quartier hatten, hatte am Mittwochabend gegen 22.30 Uhr Alarm geschlagen. Das Paar war in der Früh zu einer Wanderung aufgebrochen, aber nicht mehr zurückgekehrt.

Die Einsatzkräfte machten sich daraufhin auf die Suche. Hilfe bekamen sie von einem „FLIR“-Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Klagenfurt. Dieser ist mit einer speziellen Wärmebildkamera ausgestattet. Unterstützt von der Heli-Besatzung fanden die St. Johanner Bergretter gegen 4.45 Uhr die beiden Abgängigen im äußerst unwegsamen Gelände. Die Pensionisten waren leicht erschöpft, etwas unterkühlt, aber ansonsten unverletzt. Gegen 6 Uhr wurden sie mit dem Rettungshubschrauber C1 geborgen. (TT.com)