Letztes Update am Fr, 05.07.2019 08:30

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Zwei Motorradlenker verunfallten bei Bremsmanöver wegen gestürztem Biker

Die beiden Deutschen bremsten auf der Berwang-Namloser-Straße stark ab, als sie einen Verunfallten am Straßenrand liegen sahen.

(Symbolfoto)

© PantherStock(Symbolfoto)



Namlos – Auf der Berwang-Namloser Straße wurden am Donnerstag drei Motorradfahrer bei Stürzen verletzt. Gegen 17.30 Uhr war ein 39-jähriger Deutscher in Richtung Berwang unterwegs, als er aufgrund eines Fahrfehlers stürzte und vom Motorrad geschleudert wurde.

Als zwei nachkommende Biker – beide ebenfalls aus Deutschland – den Verunfallten auf der Fahrbahn liegen sahen, bremsten sie stark ab und kamen dadurch ebenfalls zu Sturz.

Alle drei Motorradlenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Reutte eingeliefert. (TT.com)