Letztes Update am Sa, 06.07.2019 07:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Von Pkw-Lenkerin übersehen: Motorradfahrer bei Unfall in St. Anton verletzt

Eine alkoholisierte Autofahrerin übersah beim Abbiegen in St. Anton am Arlberg einen von links kommenden Motorradfahrer.

(Symbolfoto)

© Rehfeld(Symbolfoto)



St. Anton am Arlberg – Beim Abbiegen von der Gemeindestraße auf die Bundesstraße in St. Anton übersah eine 35-jährige Autofahrerin am Freitagnachmittag einen von links kommenden Motorradfahrer. Der 61-jährige Österreicher konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und prallte gegen den Pkw.

Der Mann rutschte mehrere Meter in Richtung Gegenfahrbahn und wurde von Ersthelfern und anschließend vom Notarzt versorgt. Der Österreicher wurde mit dem Notarzthubschrauber C5 mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Bezirkskrankenhaus nach Zams geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Wie ein Alkomattest ergab, war die 35-jährige Autofahrerin zum Zeitpunkt des Unfalls alkoholisiert. (TT.com)