Letztes Update am Sa, 13.07.2019 21:25

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

E-Biker erlitt durch Sturz schwere Kopfverletzungen

Wegen mehreren Kühen, die auf die Straße liefen, musste eine E-Biker abrupt abbremsen und kam dadurch zu Sturz.

Symbolfoto.

© Thomas BoehmSymbolfoto.



Obernberg – Am Samstag gegen 10.30 Uhr fuhr ein 31-jähriger mit seinem E-Bike von Obernberg am Brenner in Richtung Kastenalm. Auf einem Forstweg liefen vermutlich mehrere Kühe vom Waldgelände kommend, für den 31-Jährigen vollkommen unterwartet, auf die Straße. Durch das abrupte Bremsmanöver verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und kam zu Sturz.

Der 31-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen durch die Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht. (TT.com)