Letztes Update am Di, 16.07.2019 06:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Mit Motorkarren kollidiert: Biker (38) in Thaur schwer verletzt

Der Motorradfahrer prallte mit einem links abbiegenden Motorkarren zusammen. Dabei zog sich der Einheimische schwere Verletzungen am Unterschenkel zu.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Murauer(Symbolfoto)



Thaur – Mit schweren Verletzungen musste ein 38 Jahre alter Biker am Montagnachmittag in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Er war in Thaur mit einem abbiegenden Motorkarren kollidiert.

Gegen 13.30 Uhr war der Einheimische auf der Römerstraße unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 1 wollte ein entgegenkommender 34-Jähriger mit seinem Motorkarren links abbiegen. Die beiden prallten aufeinander und der Vorderreifen des Motorrads kam unter dem rechten Vorderreifen des Motorkarrens zu liegen. Dabei verletzte sich der Biker am rechten Unterschenkel schwer.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Römerstraße vorübergehend in beide Richtungen gesperrt. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. (TT.com)