Letztes Update am So, 21.07.2019 07:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Arbeiter stürzte von Mühlendach in Ostirol vier Meter tief in Bachbett

Der Mann dürfte mehrere Verletzungen am ganzen Körper erlitten haben. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Lienz eingeliefert.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Kals am Großglockner – Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich am Samstagabend am Kalser Mühlenweg: Dort war ein 67-jähriger Österreicher gegen 19.30 Uhr mit Dachdeckungsarbeiten bei der so genannten „Palmühle“ beschäftigt.

Aus unbekannter Ursache stürzte der Mann plötzlich aus einer Höhe von vier Metern vom Dach in ein darunter liegendes Bachbett. Der 67-Jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades am ganzen Körper zu und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.