Letztes Update am Fr, 02.08.2019 18:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Deutsche Urlauberin in Jerzens 20 Meter abgestürzt

Bei einem Sturz oberhalb der Oberen Straßbergalpe zog sich eine 20-jährige Deutsche schwere Kopfverletzungen zu. Sie konnte trotzdem noch einen Notruf absetzen.

Symbolfoto

© Heli AustriaSymbolfoto



Jerzens – Am Freitag gegen 9.40 Uhr wanderte eine 20-jährige Deutsche im Gemeindegebiet von Jerzens am Kaunergrat im Bereich Straßberg talwärts. Oberhalb der Oberen Straßbergalpe dürfte die Frau den dortigen Steig verlassen haben, um eine Abkürzung zu nehmen. Dabei geriet die Deutsche in unwegsames Gelände und dürfte im Bereich eines Wasserfalles zirka 15 bis 20 Meter abgestürzt sein.

Die 20-Jährige kam in einem Bachbett zu liegen und setzte trotz einer schweren Kopfverletzung noch selbst einen Notruf ab. Gegen 10 Uhr wurde die junge Frau vom Notarzthubschrauber geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen. (TT.com)