Letztes Update am So, 04.08.2019 18:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Lenkerin prallte auf Inntalautobahn bei Jenbach gegen Leitschiene

Beim Überholen prallte eine 50-jährige gegen die Mittelleitschiene der A12. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Jenbach – Sonntagmittag ist bei einem Unfall auf der A12 eine Frau schwer verletzt worden. Die 50-Jährige aus dem Bezirk Kufstein kam gegen 12.40 Uhr laut Polizei bei einem Überholvorgang links über die Fahrspur hinaus und prallte mehrfach gegen die Mittelleitschiene. Obwohl die Autobahn wegen des Reiseverkehrs stark befahren war, kamen keine anderen Fahrzeuge zu schaden.

Die Frau, die jedoch nicht angegurtet war, wurde schwer verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus Schwaz eingeliefert. Der Pkw wurde zerstört. Die Autobahn war eine Stunde lang nur einspurig befahrbar. Es bildete sich ein fünf Kilometer langer Stau. (TT.com)