Letztes Update am So, 11.08.2019 18:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

28-Jähriger bei Motorradunfall in Stanzach verletzt

Ein Biker aus Deutschland verlor auf der L21 in Stanzach die Kontrolle über seine Maschine und kam von der Straße ab. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Symbolfoto.

© TT/Thomas BöhmSymbolfoto.



Stanzach – Ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland verlor am Sonntagnachmittag auf der Berwang-Namloser-Straße L21 in Stanzach die Kontrolle über seine Maschine. Nach einer Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Böschung und schlug auf einem Feld auf. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung von der Rettung Elbigenalp ins Bezirkskrankenhaus Reutte gebracht. (TT.com)