Letztes Update am Sa, 17.08.2019 07:04

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

66-Jähriger in Zellberg von Mähtrak überrollt und schwer verletzt

Ein Mann geriet beim Reparieren eines Mähtraks unter die Räder. Er wurde mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen.

Symbolfoto.

© OblasserSymbolfoto.



Zellberg – Ein 66-Jähriger ist am Freitag in Zellberg im Tiroler Zillertal bei Feldarbeiten von seinem Mähtrak überrollt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann hatte sich unter das Fahrzeug gelegt, weil dieses einen Defekt hatte. Plötzlich setzte sich der Mähtrak jedoch in Bewegung und überrollte den 66-Jährigen im Brustbereich, teilte die Polizei mit.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Ehefrau des Mannes konnte ihn noch nach Hause bringen. Da er dann aber über starke Schmerzen klagte, musste er schließlich mit dem Hubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen werden. (APA)