Letztes Update am Mi, 28.08.2019 06:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Mann überholte Pkw seiner Frau: Verkehrsunfall in Längenfeld

Bei einem Überholmanöver in einer unübersichtlichen Kurve geriet der Pkw eines 36-Jährigen ins Trudeln. Er wurde ins Krankenhaus Zams eingeliefert.

Das Auto erlitt bei dem Unfall Totalschaden.

© ZOOM.TIROLDas Auto erlitt bei dem Unfall Totalschaden.



Längenfeld – Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Dienstagabend einen Verletzten gefordert. Ein 36-jähriger Autofahrer war gegen 21.20 Uhr auf der Ötztal-Bundesstraße unterwegs. Vor ihm fuhr seine Ehefrau. In einer laut Polizei unübersichtlichen Kurve wollte der Österreicher seine Frau überholen – es kam jedoch ein Pkw entgegen.

Der Mann musste sein Auto knapp vor dem Auto seiner Ehefrau wieder auf die rechte Fahrspur lenken. Dabei verlor der 36-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich im angrenzenden Feld mehrmals. Es kam erst nach etwa 100 Metern zum Stillstand.

Der Lenker konnte sich selbständig aus dem Wrack befreien. Das Auto wurde bei dem Unfall zerstört. Der Mann wurde von der Rettung versorgt und ins Krankenhaus Zams gebracht. Wie schwer er sich verletzte, ist unklar. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.