Letztes Update am Mi, 04.09.2019 08:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kitzbühel

Chlorgasaustritt in Kirchberg: 59-Jähriger musste ins Krankenhaus

Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen dürfte der Gastaustritt am Dienstag in einem Technikraum des Badesees Kirchberg durch einen technischen Defekt entstanden sein.

Im Einsatz standen 55 Mann.

© ZOOM.TIROLIm Einsatz standen 55 Mann.



Kirchberg – In einem Technikraum am Badesee Kirchberg war am Dienstag gegen 18 Uhr Chlorgas aus. Ein 59-jähriger Angestellter musste daraufhin mit leichten Beeinträchtigungen von der Rettung ins Krankenhaus St. Johann gebracht werden. Der Raum wurde von der Feuerwehr gelüftet.

Nach ersten Ermittlungen dürfte das Chlorgas durch einen technischen Defekt ausgetreten sein.

Im Einsatz standen mit 55 Mann die Feuerwehr Kirchberg, die Stadtfeuerwehr Kitzbühel, die Rettung und die Polizei. (TT.com)