Letztes Update am Sa, 07.09.2019 18:11

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Regennasse Straße: Biker stürzte in Zirl und verletzte sich schwer

Bei Straßenkilometer 87 stürzte der Deutsche. Die Rettung brachte ihn in die Klinik Innsbruck.

© Zeitungsfoto.atBei Straßenkilometer 87 stürzte der Deutsche. Die Rettung brachte ihn in die Klinik Innsbruck.



Mit schweren Verletzungen musste ein deutscher Biker am Samstag in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden. Der 58-Jährige war kurz nach 13 Uhr auf der B171 von Zirl kommend in Richtung Innsbruck unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn stürzte.

Am Motorrad entstand laut Polizei ein erheblicher Sachschaden. Die B171 war bis 13.40 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.