Letztes Update am Mi, 18.09.2019 06:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Staplerfahrer bei Arbeitsunfall in Kappl ums Leben gekommen

Der 60-jährige Einheimische durchbrach mit dem Ladestapler eine Brüstung und stürzte acht Meter in die Tiefe. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

(Symbolfoto)

© Rehfeld(Symbolfoto)



Kappl – Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am Dienstagnachmittag in einem Gewerbebetrieb in Kappl. Ein 60-jähriger Einheimischer war gegen 13.50 Uhr mit einem Ladestapler unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Fahrzeug eine Holzbrüstung durchbrach. Dabei wurde er aus der Fahrerkabine geschleudert und stürzte etwa acht Meter tief auf eine darunterliegende Metallstiege.

Trotz Erstversorgung und Reanimation durch Arbeitskollegen und die Rettungskräfte verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.