Letztes Update am Do, 26.09.2019 06:15

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Motorrad in Völs gestohlen: 41-Jähriger am Inzinger Bahnhof erwischt

Der Mann fuhr so unsicher mit der gestohlenen Maschine, dass es einer Frau auffiel, die die Polizei verständigte. Am Inzinger Bahnhof wurde der Dieb dann gestellt.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Völs, Inzing – Nach einer Spitztour mit einem gestohlenen Motorrad wurde am Mittwochnachmittag ein 41-Jähriger festgenommen. Der Mann soll die Maschine in Völs gestohlen haben, als sie vor einer Hauseinfahrt abgestellt war. Bei der ersten Fahndung konnte er der Polizei noch entwischen.

Gegen 15.20 Uhr meldete sich eine Frau bei der Polizei. Ihr war auf der Landesstraße zwischen Oberhofen und Flaurling ein Motorradlenker wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Gut eine halbe Stunde später entdeckte eine Streife dann das gestohlene Motorrad vor dem Inzinger Bahnhof. Dort trafen sie auf den 41-Jährigen, der von der Anruferin wiedererkannt wurde. Wie sich herausstellte, war es nicht der einzige Diebstahl, der auf das Konto des Italieners ging: Der Verdächtige gestand, dass er in der Nähe des Innsbrucker Bahnhofs ein Fahrrad gestohlen habe. Auch das fanden die Beamten in Inzing.

Das Motorrad wurde dem Besitzer bereits wieder übergeben. (TT.com)