Letztes Update am Sa, 28.09.2019 18:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Auto fing Feuer: Nach Sperre wieder freie Fahrt durch den Arlbergtunnel

Der Arlbergtunnel musste wegen eines brennenden Wagens gesperrt werden. Nach gut zwei Stunden wurde die Strecke wieder freigegeben.

Gegen Mittag hatte das Auto Feuer gefangen.

© ZOOM.TIROLGegen Mittag hatte das Auto Feuer gefangen.



St. Anton – Ein brennender Pkw sorgte am Samstag für eine gut zweistündige Totalsperre des Arlbergtunnels. Kurz nach 14 Uhr konnte diese aber wieder aufgehoben werden.

Nach Angaben der Asfinag hatte ein Auto gegen Mittag im Tunnel Feuer gefangen. „Die Sicherheitseinrichtungen des Tunnels wurden aktiviert – unter anderem wurde auch die Hochdrucksprühnebelanlage im Tunnel ausgelöst“, hieß es in einer ersten Aussendung.

Nachdem die Lösch- und Aufräumarbeiten nach gut zwei Stunden abgeschlossen waren, konnte die Arlbergschnellstraße in beide Richtungen wieder frei gegeben werden. (TT.com)