Letztes Update am So, 29.09.2019 06:45

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Osttirol

Betrunkener Motorradfahrer stürzte in Virgen auf Forstweg schwer

Der 21-Jährige war eigenen Angaben zufolge auf dem Schotter ausgerutscht. Eine Alkoholisierung von über einem Promille dürfte sich aber auch auf sein Fahrkönnen ausgewirkt haben.

(Symbolfoto)

© TT(Symbolfoto)



Virgen – Mit einer Kopfverletzung und Abschürfungen musste ein 21-jähriger Österreicher am Samstagabend ins Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden, nachdem er auf einem Forstweg in Virgen mit seinem Motorrad schwer gestürzt war.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.15 Uhr auf einem Fahrweg nördlich der Niljochhütte. Eigenen Angaben zufolge war der 21-Jährige auf dem Schotterweg ausgerutscht. Die Polizei stellte aber sofort fest, dass der Motorradfahrer auch zuviel getrunken haben dürfte. Tatsächlich ergab ein Alkotest eine Alkoholisierung von über einem Promille. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.