Letztes Update am Mi, 16.10.2019 08:43

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bayern

Kind im Rollstuhl stürzte in München auf U-Bahn-Gleis: Verletzt geborgen

Das Kind war hinter einem stehenden Kurzzug auf das Gleis gefallen. Sofort wurde der Notstopp betätigt.

(Symbolbild)

© Fotolia(Symbolbild)



München – Ein Kind im Rollstuhl ist am Dienstag auf ein U-Bahn-Gleis am Hauptbahnhof in München gestürzt. Wie ein Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am Mittwoch bestätigte, war das Kind hinter einem stehenden Kurzzug auf das Gleis gefallen. Der Notstopp wurde sofort betätigt. Das Kind wurde geborgen und verletzt in ein Krankenhaus gebracht. (APA/dpa)