Letztes Update am Mi, 16.10.2019 21:28

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Kufstein

Schwerer Arbeitsunfall bei Forstarbeiten in Thiersee

Ein 43-jähriger Arbeiter wurde von einem zurückschnellenden Baumstamm am Brustkorb getroffen und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

(Symbolfoto)

© TT / Thomas Böhm(Symbolfoto)



Thiersee – Am Mittwoch um 12.30 Uhr war ein 43-jähriger tschechischer Hilfsarbeiter in Thiersee oberhalb der Kala Alm, im Bereich Pendling-Kufsteiner Haus, mit Forstarbeiten beschäftigt. Bei Holzseilarbeiten mit einer Seilwinde verklemmte sich im unwegsamen Gelände ein Baumstamm, den der 43-Jährige mit der Winde auf die Straßen zu ziehen versuchte.

Auf Grund der zu hohen Zuglast brach die am Baumstamm befestigte Stahlkette. Daraufhin schnellte der Baumstamm zurück und traf den Mann im Bereich des Brustkorbes. Der 43-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen werden. Die genaue Unfallursache ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.