Letztes Update am Fr, 18.10.2019 07:57

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Ohne zu blinken abgebogen: Zwei Personen bei Unfall in Zirl verletzt

Ein Abbiegemanöver ohne zu blinken hatte einen Unfall zur Folge, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren. Zwei der Lenker wurden unbestimmten Grades verletzt.

Symbolfoto

© TT / Thomas Murauer (Symbolfoto)Symbolfoto



Zirl – Ein 33-Jähriger fuhr am Donnerstag gegen 6.15 Uhr mit seinem Auto vor Zirl auf der B 171 in Fahrtrichtung Westen. Im Bereich der Autobahnauffahrt „Zirl Ost“ bog er plötzlich ohne zu blinken nach links ab, um auf die Autobahn zu fahren. Der Lenker eines entgegenkommenden Pkw (37) konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte in die rechte Seite des abbiegenden Wagens.

Ein hinter dem 37-Jährigen fahrender Pkw-Lenker konnte ebenfalls nicht mehr anhalten und fuhr in das Heck des vor ihm befindlichen Fahrzeuges. Zwei der Lenker wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.