Letztes Update am Sa, 19.10.2019 07:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Pedale verwechselt: Lenkerin verlor am Zirler Berg Kontrolle über Auto

Drei Fahrzeuge waren am Freitagabend in einen Unfall am Zirler Berg verwickelt. Eine Beifahrerin und zwei Lenker wurden dabei verletzt.

Zwei Lenker und eine Beifahrerin wurden bei dem Unfall am Zirler Berg verletzt.

© Zeitungsfoto.atZwei Lenker und eine Beifahrerin wurden bei dem Unfall am Zirler Berg verletzt.



Zirl – Freitagabend war eine 24-Jährige mit ihrem Wagen am Zirler Berg talwärts unterwegs. Sie habe dann die Pedale verwechselt, sagte die Frau laut Polizei aus. Und anstatt zu bremsen habe sie etwa 300 Meter oberhalb der Linser Kurve beschleunigt. Die Lenkerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und touchierte ein vor ihr fahrendes Auto.

Dieses geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 75-jährigen Innsbruckers. Dieser sowie der 39-jährige Lenker wurden laut Polizei leicht verletzt. Die Beifahrerin des jüngeren Fahrers erlitt schwere Verletzungen. An allen drei Autos entstand Totalschaden. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.