Letztes Update am So, 27.10.2019 14:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Land

Betrunkener Lenker flüchtete nach Unfall in Neustift in ein Lokal

Ein 26-Jähriger verlor in Neustift die Herrschaft über seinen Wagen und prallte gegen ein geparktes Auto. Der Österreicher und seine Mitfahrer liefen nach dem Unfall davon.

(Symbolbild)

© imago(Symbolbild)



Neustift im Stubaital – Ausgerechnet in ein Lokal flüchtete in der Nacht auf Sonntag ein 26-Jähriger, nachdem er in Neustift einen Unfall verursacht hatte. Der Österreicher war gegen 0.40 Uhr auf einer Gemeindestraße taleinwärts unterwegs, als er die Herrschaft über seinen Wagen verlor. Er kam über den linken Fahrbahnrand hinaus, dort prallte der Pkw gegen ein geparktes Auto. Dieses wurde durch den heftigen Aufprall gegen eine Hausmauer gestoßen.

Sofort nach dem Unfall machte sich der 26-Jährige mit seinen Mitfahrern aus dem Staub. Doch die Polizei forschte den Lenker bald aus. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. Verletzt worden war niemand, der Sachschaden ist jedoch erheblich. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.