Letztes Update am Mo, 28.10.2019 09:02

DPA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ungarn

Sieben Tote bei Verkehrsunfall auf Transitautobahn in Ungarn

Ein Lastwagen hatte aus noch ungeklärten Gründen nahe Balastya, 145 Kilometer südlich von Budapest, die Leitplanken des Mittelstreifens durchbrochen und war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Symbolfoto.

© iStockSymbolfoto.



Szeged – Bei einem Verkehrsunfall auf der Transitautobahn M5 in Ungarn sind am Montagmorgen sieben Menschen ums Leben gekommen. Ein Lastwagen hatte aus noch ungeklärten Gründen nahe Balastya, 145 Kilometer südlich von Budapest, die Leitplanken des Mittelstreifens durchbrochen und war auf die Gegenfahrbahn geraten, sagte eine Sprecherin der Polizei in der südungarischen Stadt Szeged der Nachrichtenagentur MTI.

Der Lkw stieß mit zwei Autos zusammen, die vollständig ausbrannten. Alle sieben Insassen in den beiden Fahrzeugen starben am Unfallort. Ihre Staatsangehörigkeit war zunächst unbekannt. Die betroffene Autobahn führt von Budapest nach Szeged und gabelt sich dort in Richtung Rumänien und Serbien. Sie ist meist stark frequentiert und eine der wichtigsten Straßenverkehrsverbindungen von West- und Mitteleuropa nach Südosteuropa. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

(Symbolfoto)Niederösterreich
Niederösterreich

77-Jähriger im Bezirk Lilienfeld von Fahrzeug erfasst und getötet

Der Pensionist wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und auf die Straße geschleudert. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

(Symbolbild)Oberösterreich
Oberösterreich

50-jährige Autofahrerin starb nach Kollision mit Lkw in Wels-Land

Die Frau war in den frühen Morgenstunden aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Lkw kollidiert.

Der Klein-Lkw wurde schwer beschädigt.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Stopptafel missachtet: Klein-Lkw stieß in Strass mit Lkw zusammen

Der Lenker eines Klein-Lkw prallte in Strass mit einem Lkw zusammen. Während sein Fahrzeug in eine angrenzende Wiese geschleudert wurde, geriet der Lkw auf d ...

Das Lager gehört einer Familie, die seit Generationen Feuerwerke auf Sizilien herstellt.Unfall
Unfall

Explosion in Feuerwerk-Lager auf Sizilien: Fünf Tote und Verletzte

Vermutet wird, dass es bei Schweißarbeiten im Lager zur Funkenbildung kam, die zur Explosion geführte haben soll.

Tiwag-Mitarbeiter arbeiten an der Wiederherstellung der Stromversorgung.Stubaital
Stubaital

Reparatur: Tinetz schaltet in Neustift zwischen 16.30 und 18 Uhr Strom ab

Ein Funkenflug in einer Trafostation hat am Dienstag kurz nach 19 Uhr zu einem Stromausfall in Neustift geführt. Zur Wiederherstellung wird der Strom heute f ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »