Letztes Update am Mo, 28.10.2019 15:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Landeck

Fahrradhelm zerbrochen: 71-Jähriger bei Sturz in Fließ schwer verletzt

Beim Abwärtsfahren prallte der Mann am Nationalfeiertag mit seinem Rad gegen eine Felswand. Der 71-Jährige wurde ins Krankenhaus nach Zams gebracht.

Symbolfoto.

© RehfeldSymbolfoto.



Fließ – Zu einem schweren Radunfall kam es am Nationalfeiertag in Fließ. Gegen 17 Uhr fuhr ein 71-jähriger Einheimischer auf der Piller Landesstraße L17 in Richtung Wenns talwärts. Bei einer S-Kurve hat der Mann vermutlich zu spät und zu stark gebremst, wodurch das Vorderrad wegrutschte und er in weiterer Folge links gegen die Felswand prallte.

Durch den Anprall erlitt der 71-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Rückens. Der Mann musste nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Zams überstellt werden. Der Radfahrer war mit Helm unterwegs. Dieser zerbrach jedoch beim Sturz. (TT.com)