Letztes Update am Do, 07.11.2019 22:32

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Gegen Zaun gefahren: Lenkerin (18) in Jenbach musste aus Auto befreit werden

Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Jenbach, die Rettung Schwaz und die Polizeiinspektion Jenbach.

© ZOOM.TIROLIm Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Jenbach, die Rettung Schwaz und die Polizeiinspektion Jenbach.



Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag eine 18-Jährige bei einem Unfall in Jenbach. Ohne Fremdbeteiligung geriet die Tirolerin auf der Straße nach rechts und fuhr mit ihrem Auto gegen einen Zaun. Das Fahrzeug kippte in der Folge auf die Seite.

Die Frau musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden und kam ins Bezirkskrankenhaus Schwaz. Sie blieb unverletzt. (TT)

Der genaue Unfallhergang ist unklar.
Der genaue Unfallhergang ist unklar.
- ZOOM.TIROL