Letztes Update am Mo, 11.11.2019 10:33

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Imst

Skifahrer (35) in Sölden bei Zusammenstoß schwer verletzt

Der 35-jährige Däne wurde schwer am Oberschenkel und an der Schulter verletzt und musste ins Krankenhaus Zams geflogen werden.

(Symbolfoto)

© TT/Thomas Böhm(Symbolfoto)



Sölden – Am Sonntag kam es gegen 11 Uhr am Tiefenbachferner in Sölden zu einem Zusammenstoß zwischen einem Snowboarder und einem Skifahrer.

Der Skifahrer, ein 35-jähriger Däne, zog sich dabei eine tiefe Schnittverletzung am Oberschenkel und eine schwere Schulterverletzung zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Zams geflogen. Der Snowboarder, ein 39-jähriger Pole, blieb unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.