Letztes Update am Di, 26.11.2019 22:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Reutte

Pkw im Außerfern von Triebwagen erfasst, Lenker blieb unverletzt

Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert.

© ZOOM.TIROLDer Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert.



Enorm viel Glück hatte Dienstagabend ein 19-jähriger Pkw-Lenker. Als er gegen 18.30 Uhr im Gemeindegebiet von Musau über einen unbeschrankten Bahnübergang fuhr, wurde er von einem in Richtung Deutschland fahrenden Triebwagen erfasst.

Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert. Der junge Mann blieb wie durch ein Wunder unverletzt. (TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.