Letztes Update am So, 01.12.2019 06:59

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bezirk Schwaz

Video: Wasserschwall überraschte Skifahrer im Gebiet Hochzillertal

Aufgrund eines Defekts ergoss sich ein großer Wasserschwall auf eine Piste des Kaltenbacher Skigebiets. In einem Video ist zu sehen, wie Wintersportler plötzlich durch Schneematsch stapfen.

Mitten in der Skipiste trat plötzlich ein schlammiges Bachbett zutage.

© zoom.tirolMitten in der Skipiste trat plötzlich ein schlammiges Bachbett zutage.



Kaltenbach – Im Skigebiet Hochzillertal in Kaltenbach sorgte am frühen Samstagnachmittag ein Wasserrohrbruch für spektakuläre Bilder. Verletzt wurde niemand und auch der Schaden hält sich laut ersten Auskünften in Grenzen.

Aufgrund eines defekten Schiebereglers, der den Wasserzulauf zu einer Pumpstation 500 Meter unterhalb der Wedelhütte steuert, kam es zum Wasseraustritt. Das Wasser vermischte sich mit Schnee und vor allem Erdreich und wurde über ein bestehendes Bachbett Richtung Riedbach abgeleitet. Die betroffene Piste wurde gesperrt.

Das Leck konnte binnen einer Viertelstunde behoben werden, teilte das Skizentrum Hochzillertal in einer Stellungnahme mit. Der Skibetrieb in den nächsten Tagen sei gesichert. (TT.com, pascal)

- Zoom-Tirol
- Zoom-Tirol