Letztes Update am Di, 06.01.2015 09:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Reutte

Auto überschlug sich auf Tannheimer Bundesstraße

Der Wagen einer 19-Jährigen geriet in einer langgezogenen Kurve bei Zöblen ins Schleudern und überschlug sich. Die Lenkerin wurde verletzt.

(Symbolfoto)

© TT/Julia Hammerle(Symbolfoto)



Zöblen – Eine 19-Jährige wurde Montagabend bei einem Unfall auf der Tannheimer Bundesstraße verletzt. Das Auto des Einheimischen war in einer langezogenen Linkskurve bei Zöblen ins Schleudern geraten. Der Wagen kam links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Nach etwa 50 Metern blieb der Pkw auf den Rädern stehen.

Die Lenkerin wurde von der Rettung Tannheim aus dem Autowrack geborgen. Anschließend wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.