Letztes Update am So, 06.12.2015 15:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Imst

Unbekannte brachen Bankomaten in Obermieming auf: Suche läuft

Die vier Männer waren maskiert und nahmen mehrere Geldkassetten mit. Eine Fahndung verlief bisher erfolglos.

Der aufgebrochene Bankomat in Obermieming.

© zeitungsfoto.atDer aufgebrochene Bankomat in Obermieming.



Mieming – Nach vier Männern sucht die Tiroler Polizei nach einem Einbruch in einen Bankomaten in Obermieming. Drei Täter haben demnach gegen 4.40 Uhr in der Nacht zum Sonntag im Selbstbedienungsbereich einer Bank den Bankomaten aufgebrochen. Ein weiterer Mann sei währenddessen vor dem Gebäude gestanden.

Die Täter, die mit einem hellblauen Mundschutz maskiert waren, entwendeten aus dem Bankomaten fünf versperrte Geldkassetten und flohen. Wieviel Geld gestohlen wurde, ist derzeit noch nicht klar, eine Fahndung verlief bislang erfolglos.

Die Polizei beschreibt die Täter als männlich mit „schmaler bis normaler Statur“. Neben dem Mundschutz trugen sie auch orange Handschuhe. Weiters war einer der Männer mit einer schwarzen Adidas-Schildkappe, Jeans, dunklen Schuhen und einem hellen Kaupzenpullover bekleidet. Ein zweiter Täter trug eine dunkle Hose, dunkle Schuhe und eine dunkle Kapuzenjacke. Täter Nummer drei trug eine helle Jogginghose, dunkle Schuhe und einen dunklen Kapuzenpullover mit der Aufschrift „LA“. Der vierte Mann trug eine dunkle Hose, dunkle Schuhe, eine helle Jacke und eine dunkle Mütze.

Die Polizei bittet um zweckdienliche Hinweise an das Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 059133/70-3333 oder jede andere Dienststelle. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.