Letztes Update am Fr, 19.02.2016 10:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg

Mädchen belästigt: 92-jähriger Exhibitionist in Salzburg angezeigt

Ein 92 Jahre alter Mann soll sich vor vier jungen Mädchen entblößt haben. Wenige Tage später erkannte ihn eines der Mädchen wieder und alarmierte die Polizei.

Symbolfoto.

© Thomas BöhmSymbolfoto.



Salzburg – Die Polizei hat in der Stadt Salzburg einen 92-jährigen Exhibitionisten festgenommen, der Anfang der Woche sein Geschlechtsteil vor vier Schülerinnen im Alter von 14 und 15 Jahren entblößt hat und sich selbst berührte. Eines der Mädchen dürfte den Mann dann am Donnerstag in einem Lebensmittelgeschäft eindeutig wieder erkannt haben. Er konnte bis zum Eintreffen der Polizei angehalten werden.

Die Beamten nahmen den 92-Jährigen zur Vernehmung in die nächste Polizeiinspektion mit. Der Salzburger zeigte sich dort jedoch keiner Schuld bewusst und gab lediglich zu, die Mädchen getroffen zu haben. Er wird wegen sexueller Belästigung angezeigt. Die Schülerinnen hatten sich nach dem Vorfall einer Lehrerin und später der Schulleitung anvertraut. Sie wurden sofort von einer Schulpsychologin betreut.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Mann derzeit für keine weiteren bekannten Vorfälle infrage kommt. Erst am Vorabend, dem Mittwoch, war im Stadtteil Lehen eine 30-jährige Salzburgerin von einem Unbekannten in gebrochenem Deutsch angesprochen worden. Der Mann zog dabei seine Jogginghose ein Stück nach unten und präsentierte sein Geschlechtsteil, dann flüchtete er in unbekannte Richtung. (APA)