Letztes Update am So, 21.08.2016 09:40

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Oberösterreich

Exhibitionist belästigte in Wels spielende Kinder

Der unbekannte Mann onanierte in einem Tierpark.

(Symbolfoto)

© Böhm(Symbolfoto)



Wels – Ein älterer Mann hat am Freitagnachmittag im Welser Tierpark Mütter mit ihren Kindern sexuell belästigt. Auf einer Bank in der Nähe eines Klettergerüstes hatte er sich selbst befriedigt. Eine 46-Jährige, die mit ihrem Patenkind den Park besucht hatte, alarmierte die Polizei. Noch vor Eintreffen der Beamten flüchtete der Mann unerkannt, so die Polizei in einer Presseaussendung am Sonntag.

Drei weitere Mütter verließen mit ihren Kindern das Gelände, als sie auf den Exhibitionisten aufmerksam wurden. Der rund 50 bis 60 Jahre alte Mann hielt sich noch eine Zeitung vor seinen Körper. Der Unbekannte soll etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein und etwas korpulent. Er trug eine dunkle Kappe und eine dunkle Windjacke. (APA)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die Polizei fahndete am Abend nach einem Mann.Frankreich
Frankreich

Mindestens 13 Verletzte bei Explosion in Lyon, Anti-Terror-Fahnder ermitteln

Bei einer Explosion mitten in der Innenstadt von Lyon wurden mehrere Menschen verletzt. Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Tatverdächtigen.

Die Unglücksstelle am Galzig bei St. Anton.Exklusiv
Exklusiv

Epileptischer Anfall: Staatsanwaltschaft prüft Hubschrauber-Unfall in St. Anton

Der Pilot soll durch einen epileptischen Anfall am Galzig bei St. Anton die Kontrolle über den Notarzt-Hubschrauber verloren haben.

SymbolbildBezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Mehrere Tausend Euro in Kufsteiner Pflegeheim gestohlen

Eine 25-jährige Mitarbeiterin stahl zwischen Juli 2018 und April 2019 immer wieder Bargeld aus den Zimmern. Die Polizei konnte sie nun überführen.

(Symbolfoto)Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Lkw-Fahrer beschädigte in Schönberg Schrankenanlage und fuhr davon

Auf der Brennerautobahn A 13 bei der Hauptmautstelle Schönberg riss der Lenker die Anlage komplett aus der Verankerung.

Harvey Weinstein steht in New York wegen mutmaßlicher Vergewaltigung und anderer sexueller Vergehen gegen zwei Frauen ab September vor Gericht. USA
USA

Weinstein erzielte 44 Mio. Dollar-Einigung mit Missbrauchsopfern

Der einstige Hollywood-Produzent wird von mehr als 80 Frauen beschuldigt, sie sexuell belästigt oder gar vergewaltigt zu haben. Die laut Medien erzielte Eini ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »