Letztes Update am Mi, 24.08.2016 17:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hinweise gesucht

Verletzter Hirsch auf Flucht vor Wilderer in Galtür verendet

In der Zeit um den 20. August wurde auf einer Alm in Galtür von fremder Hand ein Hirsch gewildert. Die Polizei bittet um Hinweise.

(Symbolfoto)

© APA(Symbolfoto)



Galtür – Die Polizei in Ischgl sucht derzeit nach einem oder mehreren Wilddieben. Unbekannte haben am Wochenende auf der Scheibenalpe im Jamaltal in Galtür auf einen Hirsch geschossen. Da sie ihn nicht richtig trafen, konnte das Tier flüchten. Es verendete jedoch an seinen schweren Verletzungen. Somit konnten die Täter die „Tropähe“ auch nicht an sich nehmen. Dadurch entstand für den Jagdbesitzer ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise können unter der Nummer 059133 / 7142 mitgeteilt werden. (TT.com)