Letztes Update am Mi, 24.08.2016 20:48

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Justiz und Kriminalität

Drei Polizisten bei Schießerei in Mexiko getötet

Im Bundesstaat Guerrero gab es eine stundenlange Schießerei.



Acapulco – Bei Gefechten mit Kriminellen sind im Süden von Mexiko drei Polizisten ums Leben gekommen. Zwei weitere Beamte seien verletzt worden, als Unbekannte nahe der Ortschaft Pueblo Viejo im Bundesstaat Guerrero eine Polizeistreife angriffen, teilten die lokalen Sicherheitsbehörden in der Nacht auf Mittwoch (Ortszeit) mit.

Medienberichten zufolge wurden bei der stundenlangen Schießerei auch drei Angreifer getötet. Guerrero ist eine der gefährlichsten Regionen Mexikos. Mehrere Verbrechersyndikate ringen dort um die Kontrolle des Opium- und Marihuanahandels. Die größte Stadt Acapulco hat eine der höchsten Mordraten der Welt. (APA/dpa)