Letztes Update am Do, 25.08.2016 12:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

14-Jährige brutal vergewaltigt: Vier junge Burschen vor Gericht

Die Angeklagten sind zwischen 14 und 21 Jahre alt. Auch eine 15-Jährige, die die Tat gefilmt haben soll, muss sich vor Gericht verantworten.

(Symbolfoto)

© TT(Symbolfoto)



Hamburg – Nach der brutalen Vergewaltigung einer 14-Jährigen in Hamburg stehen vier junge Männer vor der Jugendstrafkammer des Landgerichts. Die Angeklagten im Alter von 14, 16, 17 und 21 Jahren sollen das Mädchen im Februar betrunken gemacht und dann sexuell missbraucht haben. Anschließend sollen sie das Opfer bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zurückgelassen haben. Ihnen wird daher auch gefährliche Körperverletzung und unterlassene Hilfeleistung vorgeworfen. Ebenfalls angeklagt ist eine 15-Jährige, die die Tat mit dem Handy gefilmt haben soll. Nach der Verlesung der Anklageschrift wurde die Öffentlichkeit am Donnerstag bis zur Urteilsverkündung von dem Prozess ausgeschlossen. (dpa)