Letztes Update am Mi, 07.09.2016 10:40

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vorarlberg

Unbekannter attackierte in Vorarlberg 24-jährige Joggerin

Die Frau befreite sich mit Schlägen in den Unterleib und das Gesicht des Mannes. Die Polizei bittet um Hinweise.

(Symbolbild)

© iStockphoto(Symbolbild)



Höchst – Ein unbekannter Mann hat am Montagabend auf einem Fußweg in Höchst (Bez. Bregenz) eine 24 Jahre alte Joggerin attackiert. Er tauchte plötzlich aus dem angrenzenden Wald auf, sprang vor die Joggerin und packte sie - als sie flüchten wollte - an den Haaren. Da der Mann sie nicht loslassen wollte, befreite sich die 24-Jährige mit einem Schlag in den Unterleib und ins Gesicht, teilte die Polizei mit.

Der Unbekannte attackierte die Joggerin gegen 19.30 Uhr auf dem Rheinauweg kurz nach dem Pfadfinderheim. Obwohl die Frau ihn ansprach, blieb der Mann stumm und zog sie an den Haaren weiter zu sich. Nachdem sich die 24-Jährige tatkräftig zur Wehr gesetzt und der Mann von ihr abgelassen hatte, ergriff sie die Flucht. Die Joggerin blieb unverletzt.

Laut Polizei dürfte der Unbekannte zwischen 25 und 45 Jahre alt sowie 1,80 bis 1,90 Meter groß sein. Er ist von kräftiger Statur. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Höchst unter Tel. 059 133-8127 entgegen. (APA)