Letztes Update am Mi, 03.05.2017 10:14

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck

Sieben Frauen belästigt: Polizei forschte Sextäter in Innsbruck aus

Der 58-jährige Italiener soll auch in seiner Heimat und in Deutschland einschlägig bekannt sein. Mindestens sieben Frauen hat er in Innsbruck belästigt.

(Symbolfoto)

© TT/Kristen(Symbolfoto)



Innsbruck – Einen Triebtäter hat die Polizei in Innsbruck jetzt ausgeforscht: Der 58-jährige italienische Staatsangehörige soll zwischen 22. Februar und 25. April insgesamt sieben Frauen an verschiedenen Tatorten in Innsbruck sexuell belästigt haben.

Im Zuge umfangreicher Erhebungen der Polizei Innsbruck und des Landeskriminalamts Tirol konnte der auch in Italien und Deutschland einschlägig bekannte 58-Jährige ausgeforscht werden. (TT.com)