Letztes Update am Mo, 05.06.2017 07:12

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tirol

Pkw-Einbrecher in Innsbruck festgenommen

Ein junges Paar soll aus mehreren Autos Gegenstände gestohlen haben. Bei der Festnahme hatten sie diese noch bei sich.

(Symbolfoto)

© TT/Kristen(Symbolfoto)



Innsbruck – In der Nacht auf Sonntag sind in Innsbruck zwei mutmaßliche Pkw-Diebe festgenommen worden. Wie die Polizei mitteilt, werden der 27-Jährige und die 22-Jährige verdächtigt, in insgesamt drei Autos eingebrochen zu sein. Dort sollen sie Gegenstände gestohlen haben. Sie wurden demnach angehalten, als sie im Besitz der Gegenstände waren. In der Wohnung des Pärchens wurde weiteres Diebesgut sichergestellt. Darunter befand sich auch der Nothammer aus einem Linienbus und eine Waffe – obwohl der 27-jährige Mann eigentlich keine besitzen dürfte. Gegen ihn besteht ein Waffenverbot.

Der Mann wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. Seine 22-jährige Begleiterin wurde wegen mehrerer offener Verwaltungsstrafen ins Polizeianhaltezentrum überstellt. (TT.com)