Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 06.06.2017


Exklusiv

Fall Lucile: Tiroler Mordgruppe nimmt Verdächtigen in die Zange

Noch diese Woche soll der Tatverdächtige im Mordfall Lucile vom LKA Tirol in Deutschland einvernommen werden. Ihm drohen zwei Prozesse.



Von Reinhard Fellner

Innsbruck, Freiburg – Nach dem Fahndungserfolg rund um einen rumänischen Lkw-Fahrer, der seit Freitag im dringenden Verdacht steht, 2014 in Kufstein die französische Austauschstudentin Lucile und 2016 in Freiburg die Joggerin Carolin G. (27) sexuell missbraucht und ermordet zu haben, gönnen sich die Ermittler in Tirol und Baden-Württemberg keine Verschnaufpause.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden