Letztes Update am Di, 04.07.2017 11:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innsbruck-Stadt

Diebe spähten Bankkunden bei der Geldbehebung in Innsbruck aus

Wenig später stahlen die Unbekannten dann das behobene Geld eines 77-jährigen Pensionisten und eines weiteren Kunden.

Symbolfoto

© TT/BöhmSymbolfoto



Innsbruck – Die Polizei Innsbruck sucht derzeit nach zwei Unbekannten, die Ende Juni einen Pensionisten mit einer besonders fiesen Masche bestohlen haben. Die Unbekannten spähten den 77-Jährigen aus dem Bezirk Innsbruck-Land aus, als er an einem Bankomat einen vierstelligen Geldbetrag behob. Dann schlugen sie zu und bestahlen den Mann.

Wie die Polizei mitteilt, dürften die Diebe am selben Tag kurz vorher schon einmal aktive gewesen sein und hatten weiteres Bargeld von einem anderen Bankkunden mit der selben Masche erbeutet. Die Diebstähle passierten am 30. Juni zwischen 9 und 10 Uhr in der Innenstadt. Die Polizei bittet um Hinweise. (TT.com)